„Beherzt engagiert“ in Wiener Neustadt

Veranstaltung zum Thema engagierte Frauen am 6. März

St. Pölten (OTS/NLK) - Mit Unterstützung des Generationenreferates des Amtes der NÖ Landesregierung und in Zusammenarbeit mit der Katholischen Frauenbewegung führt die Frauenzeitschrift „Welt der Frau“ die Veranstaltungsreihe „Beherzt engagiert“ durch, die Frauen aus der jeweiligen Region in den Mittelpunkt stellt - Frauen, die Verantwortung übernehmen, sich für andere engagieren, sich beruflich erfolgreich organisiert haben und in ihren Bereichen Pionierinnen sind. Als Role-Models, die anderen Mut machen, ihren Weg zu gehen und als Frauen Chancen zu nützen, geben sie dabei ihre Erfahrungen und ihr Know-how weiter.

Die nächste Veranstaltung findet am Montag, 6. März, ab 18.30 Uhr in der HAK Wiener Neustadt statt. Talk-Runden sind dabei mit Elisabeth Canetti, Geschäftsleiterin des Vereins Wendepunkt, Barbara Kunesch, Stadträtin für Bildung in Neunkirchen, und der NÖ Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger vorgesehen. Moderiert von Dr. Christine Haiden, Chefredakteurin von „Welt der Frau“, sprechen die Expertinnen dabei mit Mag. Barbara Schwarz, Landesrätin für Frauenangelegenheiten, und Anna Rosenberger, der Vorsitzenden der Katholischen Frauenbewegung St. Pölten, über die Themen „Wir haben es gewagt: Frauen aus der Region erzählen“, „Erfahrungen und Unterstützungen für Frauen, die sich engagieren“ sowie „Wie sich Engagement in die Lebensplanung integrieren lässt“. Dazu gibt es ein biografisches Gespräch mit bzw. musikalische Beiträge von Monika Ballwein.

Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen unter 0732/770001-14, e-mail anmeldung@welt-der-frau.at und www.welt-der-frau.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001