PK der Bundessparte Transport und Verkehr: Konjunkturentwicklung und Wachstumsbremsen - Was das Aus für die 3. Piste bedeutet

6.03.2017, 10:00 Uhr, WKÖ

Wien (OTS) - Die jüngste Konjunkturerhebung für das Startquartal 2017 in der Verkehrswirtschaft zeigt einen leichten Aufwärtstrend. Was das Wachstum stützen kann und was die Branche bremst, analysieren wir in einer PRESSEKONFERENZ zu der wir Sie herzlich einladen!

 Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes, der dritten Piste am Flughafen in Wien Schwechat einen Riegel vorzuschieben.

 

Zeit: Montag, 6. März 2017, 10:00 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 4

 Ihre Gesprächspartner:

 

  • Ing. Mag. Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Österreich
  • Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG
  • Dr. Erik Wolf, Geschäftsführer der Bundessparte Transport und Verkehr in der WKÖ

  

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Feedback unter sabina.bladsky@wko.at .

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Mag. Petra Medek
Telefon: +43 5 90 900 4599
petra.medek@wko.at
Internet: http://wko.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001