Nationalrat: Vogl: Bildung und Jobs sind der Schlüssel im Kampf gegen Armut und Arbeitslosigkeit

Hechtl ad Loaker: NEOS -Abgeordneter verhöhnt Arbeitslose

Wien (OTS/SK) - „Wir sind auf einem guten Weg, Armut und Arbeitslosigkeit ein Ende zu bereiten“, erklärt der SPÖ-Abgeordnete Markus Vogl bei seiner Rede zum Sozialbericht am Donnerstag im Nationalrat. Es sei zwar laut SPÖ-Abgeordnetem Vogl erfreulich, dass die Armutsgefährdungsquote seit 2008 deutlich gesunken ist, es gelte jedoch weiterhin mit ganzer Kraft dafür zu sorgen, dass alle Menschen ausreichend gesellschaftliche Teilhabe erfahren. „Mit dem verpflichtenden 2. Kindergartenjahr, der Ganztagsschule und der gezielten Erhöhung der Frauenerwerbsquote setzen wir wichtige Schritte bei der Bekämpfung von Arbeitslosigkeit und Armut!“, meint Vogl. In dieselbe Kerbe schlägt der SPÖ-Abgeordnete Johann Hechtl, dabei auf das Arbeitsprogramm der Regierung zur Ankurbelung der Beschäftigung verweist. „Der Beschätigungsbonus, das geplante Lehrlingspaket und die ‚Aktion 2000‘ bringen Jobs und damit eine bessere Zukunft für etliche Menschen in unserem Land“, erklärt SPÖ-Abgeordneter Johann Hechtl heute in der Parlamentsdebatte. ****  

    „Obwohl die Anzahl der neuen Selbstständigen in den letzten Jahren gestiegen ist, konnten wir durch sozialpolitische Absicherungen den Trend der freien Dienstverhältnisse stoppen“, sagt der SPÖ-Abgeordnete Markus Vogl stolz bei seiner Rede zum aktuellen Sozialbericht des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. 

    Scharfe Kritik übt der SPÖ-Abgeordnete Johann Hechtl an den Äußerungen des NEOS-Abgeordneten Loaker, welcher Arbeitslosigkeit als „Komfortzone“ bezeichnet hatte. „Arbeitslosigkeit führt zu Ausgrenzung und Armut. Es ist unsere Aufgabe, sie zu bekämpfen, anstatt Personen, die davon betroffen sind, mit herabwürdigenden Kommentaren zu verhöhnen“, ist SPÖ-Abgeordneter Johann Hechtl empört. (Schluss) up/dp 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009