ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Fußball-Erste Liga-Spiel LASK Linz – FC Wacker Innsbruck

Ebenfalls am 3. März: ÖSV-PK „Nordische Ski-WM Seefeld 2019“ und die Siegerehrungen aus Lahti

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 3. März 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der ÖSV-Pressekonferenz „Nordische Ski-WM Seefeld 2019“ um 11.00 Uhr, von den Siegerehrungen von der Langlauf-Herren-Staffel, vom Skispringen der Herren und vom Teamsprint in der Nordischen Kombination bei der nordischen Ski-WM Lahti 2017 um 19.30 Uhr und vom Fußball-Erste-Liga-Spiel LASK Linz – FC Wacker Innsbruck um 20.15 Uhr, das Yoga-Magazin um 19.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 22.30 Uhr und die Höhepunkte vom Herren-Super-G in Kvitfjell um 23.00 Uhr.

In knapp 720 Tagen werden in Seefeld in Tirol die FIS nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 eröffnet. Bei einer Pressekonferenz in Lahti informieren Prof. Peter Schröcksnadel (ÖSV-Präsident und Geschäftsführer Seefeld 2019), Dr. Klaus Leistner (ÖSV-Generalsekretär und Geschäftsführer Seefeld 2019), Bgm. Werner Frießer (Direktor Sport Seefeld 2019) und Christian Scherer (Direktor Organisation Seefeld 2019) über den aktuellen Stand der Vorbereitungen. Reporterin ist Karoline Zobernig.

Vom 22. Februar bis 5. März kämpfen bei der nordischen Ski-WM in Lahti Skispringer, Kombinierer und Langläufer um Podestplätze. ORF eins überträgt insgesamt rund 47 Stunden live aus Finnland, ORF SPORT + zeigt an acht Tagen die Siegerehrungen live. Dazu hat ORF SPORT + an nahezu allen Wettkampftagen die Tageshighlights zur Primetime im Programm. Den Live-Stream zu den Bewerben bietet die ORF-TVthek. Die Kommentatoren der Siegerehrungen sind Johannes Hahn und Michael Roscher.

Der LASK machte am vergangenen Wochenende mit einem 3:0-Sieg bei Verfolger Liefering einen großen Schritt in Richtung Bundesliga. Im ersten Heimspiel im neuen Jahr ist jetzt Wacker Innsbruck zu Gast bei den Linzern. Die Tiroler mit Neo-Trainer Karl Daxbacher verpatzten ihren Auftakt. Im Derby gegen Wattens setzte es eine 0:1-Niederlage. Kommentator ist Dennis Bankowsky.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 2. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006