AVISO - Ausstellung zum Wettbewerb „Neu Marx gemeinsam gestalten“

2. bis 16. März 2017 in der Wiener Planungswerkstatt

Wien (OTS) - Anlässlich des städtebaulichen Wettbewerbs zur Weiterentwicklung von Neu Marx im 3. Bezirk findet vom 2. bis 16. März eine Ausstellung aller eingereichten Beiträge statt. Das Siegerprojekt stammt von Ortner & Ortner Baukunst, wobei als nächster Schritt ein vertiefender Rahmenplan erstellt wird.

Die Aufgabenstellung zu „Neu Marx gemeinsam gestalten“ war die Entwicklung von städtebaulichen, freiraumplanerischen Konzepten zur Schaffung eines urbanen Quartiers. Der Fokus wird dabei weiterhin bei Medien, Kreativwirtschaft, Forschung und Technologie liegen, erweitert um den Schwerpunkt „Arbeiten und Wohnen“. Fünf Planungsteams bestehend aus ArchitektInnen/StädtebauerInnen und LandschaftsplanerInnen wurden von einer Jury zur Teilnahme ausgewählt. Das TeilnehmerInnenfeld aus dem In- und Ausland war hochkarätig: COBE Berlin mit Studiovlay, Expanded Design und WES Landschaftsarchitektur, ASTOC Architects and Planners mit Realgrün Landschaftsarchitekten, feld 72 mit DnD Landschaftsplanung, Teleinternetcafe mit Treibhaus und Raumlabor Berlin sowie Ortner & Ortner Baukunst mit Topotek1.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, 2. März 2017 um 19.00 Uhr in der Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien, statt.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag von 9:00 bis 19:00 Uhr

Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen geschlossen


Darüberhinaus soll die Ausstellung den Anlass bieten, um über dialogische Planungsprozesse in Österreich zu diskutieren. Zum Thema „Planen mit Dialog“ findet am Donnerstag, 16. März 2017 um 19.00 Uhr eine Podiumsdiskussion als Finissage in der Wiener Planungswerkstatt statt. Gemeinsam diskutieren werden Roland Gruber vom Büro nonconform, Sybilla Zech von stadtland und Rudolf Scheuvens von Raumposition.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Nähere Details zur Ausstellung finden Sie auf www.neumarx.at.

Das Verfahren „Neu Marx gemeinsam gestalten“ wurde als wettbewerblicher Dialog von der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH, ein Unternehmen der Wien Holding, und der Raiffeisen Property International GmbH in Kooperation mit der Stadt Wien sowie der Wiener Kammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten durchgeführt. Die Verfahrensbegleitung erfolgte über das Büro Raumposition.

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Allmeier
Raumposition Scheuvens I Allmeier I Ziegler OG
Lederergasse 18/1, 1080 Wien
01 9233089
allmeier@raumposition.at
www.raumposition.at

Mag. Patrik-Paul Volf
Mediensprecher Vizebgmin Maria Vassilakou
Tel.: 01 4000 81672
email: patrik.volf@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007