Mann gibt am Balkon Schreckschuss ab

Wien (OTS) - Am 25.02.2017 um 23:30 Uhr gab in der Herklotzgasse (15. Bezirk) ein Mann von seinem Balkon aus einen Schuss in die Luft ab. Dies löste einen Einsatz der WEGA aus, welche bei dem Mann (44) eine Schreckschusspistole sicherstellte. Laut seinen Angaben hatte er nach einem Streit wegen einer Lärmbelästigung diesen Schuss abgegeben. Über ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot verhängt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002