GROW FAST - Aufruf an herausragende weibliche Fachkräfte

Rom (ots/PRNewswire) - LUISS Business School hat das Projekt GROW -Generating Real Opportunities for Women [echte Chancen für Frauen schaffen] ins Leben gerufen, welches das Ziel hat, die weiblichen Studenten der LUISS Business School zu fördern, zu unterstützen und ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu verbessern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zugang zur Arbeitswelt und der Bereicherung ihrer Karriere, damit die Frauen in Unternehmen, Einrichtungen, Universitäten und anderen Organisationen die höchste Ebene erreichen können.

Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8045351-luiss-grow-fast-female-pro
fessionals/

GROW arbeitet auf diese Zielvorgabe hin, indem es Networking- und Mentoring-Aktivitäten sowie Schulungen und Talentförderungsprogramme entwickelt und organisiert. Diese Etappenziele wurden am 11. November 2016 beim ersten offiziellen Meeting unter der Leitung des General Managers der LUISS University Giovanni Lo Storto von der Direktorin der LUISS University Paola Severino und dem Dekan der LUISS Business School Paolo Boccardelli festgesetzt.

Als eine der GROW-Aktivitäten der LUISS Business School fördern Johnson & Johnson und Korn Ferry International die Initiative GROW FAST (Finanzierung und Unterstützung von Talenten), eine Initiative, die einer auserlesenen Gruppe herausragender Frauen folgendes anbietet:

  • Direkten Zugang zu Organisationen, die Talente beim Ausbau ihres Potenzials unterstützen möchten.
  • Einen international akkreditierten Master-Studiengang (http://www.mba.luiss.edu/) an der LUISS Business School, der ein kulturell relevantes und professionell denkwürdiges Erlebnis mitten in Rom bietet.
  • Ein komplett gesponserter beschleunigter Einstieg in die Geschäftswelt mit führenden Unternehmen, die Vielfalt und Eingliederung als wesentliche strategische Komponenten betrachten.

Die Initiative umfasst vier Hauptstufen:

  • Auswahl talentierter Frauen.
  • Anfängliches dreimonatiges Praktikum bei Johnson & Johnson ab Juli 2017, mit einer Spesenvergütung von bis zu 1000 EUR pro Monat.
  • Einjähriges MBA-Programm an der LUISS Business School ab Oktober 2017, wobei die Studiengebühren von 27.000 EUR plus 13.000 EUR Lebenshaltungskosten von einem Studienkredit abgedeckt werden.
  • Zweijähriger Arbeitsvertrag bei Johnson & Johnson ab Oktober 2018, mit einem zuvor vereinbarten Lohn plus einer Zulage, welche die Tilgung des Studienkredits im Rahmen des Arbeitsvertrags abdeckt.

Die ausgewählten Teilnehmerinnen werden vom anfänglichen Praktikum bis hin zum Ende der Initiative GROW FAST durchgehend betreut:

Die Partner:

  • Johnson & Johnson, ein multinationales Fortune-500-Unternehmen, das medizinische Geräte, Arzneimittel und Verbrauchsgüter herstellt;
  • Korn Ferry International, eine Beratungsgesellschaft für Organisationen und Einzelpersonen und weltweit größter Anbieter von Führungskräftevermittlung;
  • und die LUISS Business School (http://businessschool.luiss.it/en/), international akkreditierter Anbieter von Business-Ausbildung mit Sitz in Rom (Italien).

Anträge für eine Teilnahme müssen bis zum 15. April 2017 an mba23@luiss.it eingereicht werden.

DOWNLOAD PDF
(http://www.mba.luiss.edu/LUISSBusiness_GROW_FAST_2017.pdf)

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/469376/LUISS_Business_School_G ROW_Logo.jpg )

Video: https://www.multivu.com/players/uk/8045351-luiss-grow-fast-femal e-professionals/

Rückfragen & Kontakt:

Sara Gentili - (+39) 06 85225047 or (+39) 06 85222265.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007