Die Volksanwaltschaft ist tief betroffen über das Ableben von Gesundheitsministerin Oberhauser

Wien (OTS) - Die drei Mitglieder der Volksanwaltschaft drücken ihr tiefes Beileid über das Ableben von Sabine Oberhauser aus: „Wir sind sehr betroffen über den Tod von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser. Sie war eine beeindruckende Persönlichkeit, die stets engagiert und kompetent für ihre Überzeugungen eingetreten ist und bis zuletzt mit großem Mut gegen ihre Krankheit gekämpft hat. Unser Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme gilt in diesen schweren Stunden ihrer Familie und ihren Angehörigen.“


Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stephanie Schlager, MA
Volksanwaltschaft, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 1 515 05 – 204
Mobil: +43 (0) 699 11 79 78 70
Email: stephanie.schlager@volksanwaltschaft.gv.at
presse@volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001