FP-Mahdalik ad VdF-Zirngast: Ernst-Happel-Stadion bleibt ganz sicher Nationalstadion

Red kann Bledsinn, Zirni

Wien (OTS) - "Gernot Zirngast war ja ein hervorragender Fußballer und ist seit vielen Jahren auch ein vorbildlicher Fußballer-Gewerkschafter. Warum er in letztgenannter Funktion jedoch offenbar für eine Abriss des denkmalgeschützten Ernst-Happel-Stadions eintritt und gleichzeitig für die Red Bull-Arena als neues Nationalstadion lobbyiert, wissen die Ältesten nicht", meint der Wiener FPÖ-Stadtrat Toni Mahdalik.

"Gesichtslose Fußball-Arenen im Einheitsdesign gibt es in Europa schon zum Saufüttern, Stadien mit Geschichte, Charakter und auch Zukunft wie das Ernst-Happel-Stadion jedoch nur noch vereinzelt", betont Mahdalik und hält fest, dass die Wiener Freiheitlichen für den unbedingten Erhalt des Praterovals als Heimstätte unserer Nationalmannschaft und neue Investitionen in das tradtionsreiche Stadion eintreten werden. (Schluss)otni   

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Toni Mahdalik
Leiter Pressestelle FPÖ Wien
01/4000/81747
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003