Nordische Ski-WM im ORF: Medaillen für Skisprung-Team und nordische Kombinierer?

Am 25. Februar ab 13.30 Uhr bzw. am 26. Februar ab 14.20 Uhr in ORF eins

Wien (OTS) - Am Wochenende des 25. und 26. Februar 2017 finden bei der nordischen Ski-WM in Lahti gleich sieben Bewerbe statt. Bei dem einen oder anderen könnten auch Österreichs Sportlerinnen und Sportler eine Medaille erringen: Am Samstag, dem 25. Februar, meldet sich um 13.30 Uhr in ORF eins Moderator Boris Kastner-Jirka live vom Langlauf-Skiathlon der Herren (30 Kilometer), die Kommentatoren sind Johannes Hahn und Alois Stadlober. Danach folgen die Highlights des Damen-Skiathlons (15 Kilometer), bevor Stefan Kraft, Manuel Fettner und Co. beim Skispringen der Herren auf der Normalschanze (Hillsize 100) zu den unmittelbaren Favoriten zählen. Das Springen ist ab 16.00 Uhr ebenfalls live in ORF eins zu sehen und wird kommentiert von Michael Roscher und Martin Koch.

Am Sonntag, dem 26. Februar, geht es mit einem dichten Programm weiter, beginnend mit dem Teambewerb der nordischen Kombination: ORF eins zeigt ab 14.20 Uhr die Highlights des Kombi-Skispringens (HS 100), danach kommentieren ab 14.30 Uhr Johannes Hahn und Mario Stecher live das Kombi-Langlaufrennen (4 x 5 Kilometer). Nach der Entscheidung geht es weiter mit der Zusammenfassung der vorangegangenen Langlauf-Teamsprintbewerbe der Damen und Herren. Ab 16.00 Uhr kämpfen Österreichs Skisprung-Asse gemeinsam um eine Medaille im Mixed-Teambewerb, ebenfalls live zu sehen in ORF eins. Die Kommentatoren sind Michael Roscher und Andreas Goldberger, Moderator dieses WM-Sonntags ist Boris Kastner-Jirka.

Alle Infos zum TV-Fahrplan der einzelnen Events sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Nordische Ski-WM barrierefrei

Alle Bewerbe in der nordischen Kombination und vom Skispringen werden auf der ORF TELETEXT-Seite 777 untertitelt. Sämtliche Bewerbe der nordischen WM werden darüber hinaus mit Live-Audiokommentar in ORF eins ausgestrahlt.

Nordische Ski-WM im ORF.at Netzwerk und im TELETEXT

sport.ORF.at gestaltet im Web und im Rahmen der ORF Sport-App verfügbare, umfangreiche und aktuelle redaktionelle Schwerpunkte zur WM. Diese reichen von umfassenden Vorschauen mit besonderem Fokus auf die österreichischen Sportlerinnen und Sportler über aktuelle Berichte von den Trainings und Bewerben bis zu detaillierten WM-Kalendern sowie Ergebnis- und Medaillenlisten. Der bewährte Live-Ticker stellt den jeweiligen Zwischenstand der einzelnen Bewerbe sekundenaktuell bereit.
Wer bei den ORF-TV-Übertragungen online oder mobil direkt dabei sein will, kann sowohl auf der Videoplattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als auch auf sport.ORF.at Live-Streams aller ORF-Fernsehübertragungen abrufen. Und wer sich auf die Highlights des jeweiligen Bewerbs konzentrieren will: Diese werden noch während des Rennens quasi in Echtzeit als Video-on-Demand online gestellt.

Auch im Rahmen der Wintersportberichterstattung des ORF TELETEXT wurde ein umfassendes Package zur WM geschnürt: Die jeweils aktuellsten News, weitere Hintergrundberichte, Tabellen, WM-Kalender und Live-Ticker informieren stets aktuell über das laufende Geschehen.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001