Chubb investiert in Global Accounts Team, neue Führungsrollen in Europa

London (ots/PRNewswire) - Chubb gab heute im Zuge des kontinuierlichen Ausbaus seines Geschäftsbereichs Global Accounts mit Verantwortung für große und komplexe Kunden in Europa und auf der ganzen Welt zwei Berufungen in die Geschäftsführung bekannt.

Suresh Krishnan, derzeit Executive Vice President für Global Accounts, Overseas General Insurance, wurde zum Direktor der Global Accounts Division für Europa ernannt. Krishnan wird in seiner neuen Funktion ein einzelnes Segment für globale und große Accounts in Europa etablieren und leiten. Er wird die Geschäftsstrategie für das Segment definieren und implementieren und die Strukturen, Prozesse und Leistungsmetriken überblicken, mit denen sichergestellt wird, dass Kunden und Makler den vollen Nutzen aus der Expertise von Chubb bei Risiko und Übernahme und seinem multinationalen Netzwerk und Serviceangebot ziehen. Krishnan wird in der Niederlassung London arbeiten und ist Jeff Moghrabi, Division President für Chubb in Kontinentaleuropa, und David Robinson, Division President für Chubb in GB und Irland, unterstellt.

Krishnan bringt 25 Jahre an Erfahrung in der Versicherungsbranche mit. Er arbeitet seit 1999 bei Chubb und diente in verschiedenen Führungspositionen in der Rechtsabteilung. Vor seiner derzeitigen Rolle diente er von 2010 bis 2013 als Chefsyndikus der Multinational Client Group mit globaler Verantwortung für Angelegenheiten in Zusammenhang mit dem multinationalen Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens. Zuvor war er Chefsyndikus bei ACE USA, wo er sich um alle rechtlichen Fragen in Zusammenhang mit dem kommerziellen Privatversicherungsgeschäft von ACE in den USA kümmerte.

Tina Lakickas, derzeit Senior Vice President und Global Client Executive, wird die Rolle Krishnans als Executive Vice President für Global Accounts, Overseas General Insurance, übernehmen. Lakickas wird dem internationalen Global Client Executive Team vorstehen, welches bei Chubb das Segment Global Accounts betreut. Sie wird die Qualität der Serviceleistung in allen Aspekten der Wertschöpfungskette überblicken und dafür sorgen, dass die Strategie und Aktivitäten von Chubb im Bereich Global Accounts an den Erfordernissen der Kunden und Makler ausgerichtet sind. Lakickas wird in der Niederlassung Paris arbeiten und ist Joseph Clabby, President von Global Accounts, und David Furby, Division President des Bereichs Commercial Property and Casualty, Overseas General Insurance, unterstellt.

Lakickas bringt über 20 Jahre an Erfahrung in der Versicherungsbranche mit. Vor ihrem Firmenbeitritt 2010 diente sie als Vice President und Regional Manager des Bereichs Global Marine & Energy bei AIG. Zuvor war sie bei AIG, Arthur J. Gallagher und St. Paul mit Aufgaben in Zusammenhang mit der Risikoübernahme betreut.

Suresh Krishnan und Tina Lakickas werden ihre neuen Rollen im März 2017 antreten.

Andrew Kendrick, Regional President für Europa bei Chubb, sagte:

"Ich freue mich außerordentlich, dass Suresh, ein renommierter Vordenker bei multinationalen Versicherungsfragen, der seit langem einen großen Beitrag zu unserer Arbeit für Global Accounts in Europa leistet, unser Team verstärkt. Seine Berufung spiegelt die Bedeutung von Europa als einen der zentralen Märkte für den Bereich Global Accounts bei Chubb wider. Mit seiner Erfahrung, seinen nachgewiesenen Erfolgen und seiner großen Expertise wird er sicherstellen, dass unsere Kunden und Makler auch weiterhin von der höchsten Servicequalität profitieren. Ich heiße auch Tina in Paris willkommen und freue mich auf die Zusammenarbeit."

Joe Clabby, Vice President der Chubb Group und Division President für Bermuda and Global Accounts, sagte:

"Angesichts der zunehmenden Komplexität des internationalen Umfelds und der sich ständig wandelnden Risikolandschaft wird Tina mit ihrer umfangreichen Marktkenntnis und ihrem ausgeprägten Kundenfokus dafür sorgen, dass unser Angebot im Bereich Global Accounts, unsere multinationalen Kompetenzen und unsere Technologie auch weiterhin den Maßstab für Marktkompetenz auf internationalem Niveau setzen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Tina und Suresh in ihren neuen Rollen."

Informationen zu Chubb

Chubb ist der größte börsennotierte Industrieversicherer der Welt. Mit Niederlassungen in 54 Ländern bietet Chubb einem vielfältigen Kundenkreis gewerbliche und private Sach- und Unfallversicherungen, private Krankenzusatzversicherungen, Rückversicherungen und Lebensversicherungen. Chubb bewertet, übernimmt und verwaltet Risiken mit Wissen und Disziplin. Schadenfälle werden fair und schnell reguliert. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein breitgefächertes Produkt- und Serviceangebot, umfassende Vertriebskapazitäten, eine außerordentliche Finanzstärke und weltweite Niederlassungen aus. Das Mutterunternehmen Chubb Limited ist an der New Yorker Börse notiert (NYSE: CB) und Bestandteil des Aktienindex S&P 500. Chubb verfügt über Direktionsbüros in Zürich, New York und London sowie an anderen Standorten und beschäftigt weltweit rund 31.000 Mitarbeiter. Nähere Informationen finden Sie unter: chubb.com/uk

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160121/324916LOGO

Rückfragen & Kontakt:

Nicholas Mandalas
Regional Communications Manager für Europa
Asien und Afrika
Festnetz: +44 (0) 20 7173 7793
Handy: 44 (0) 77 7511 7274
E-Mail: nicholas.mandalas@chubb.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012