Pilz verlangt Klarheit von FPÖ

Grüne: FPÖ muss sich entscheiden: Österreich zuerst oder Eurofighter zuerst

Wien (OTS) - Dass der freiheitliche Vorsitzende des Landesverteidigungs-Ausschusses, Reinhard Bösch, Minister Doskozil zur Aussprache in den Landesverteidigungsausschuss lädt, bezeichnet der Sicherheitssprecher der Grünen, Peter Pilz, als "Ablenkungsmanöver".

"Der Minister hat am 16.Februar, um 9.15 Uhr, die Wehrsprecher aller Parteien in seinem Büro, gemeinsam mit dem Generalstabschef, dem Leiter der Task-Force, dem Präsidenten der Finanzprokuratur und dem Anwalt des Ministeriums, detailliert über den Inhalt seiner Anzeige informiert. Weil Bösch an diesem Termin nicht teilgenommen hat, soll jetzt nicht der ganze Ausschuss nachsitzen."

Daher bleibt Pilz dabei: "Die FPÖ muss sich entscheiden: Österreich zuerst oder Eurofighter zuerst."

Pilz will eine echte Untersuchung und kein Ablenkungsmanöver.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001