Nachfrage an Studienplätzen an Österreichischen Privatunis stark gestiegen: +23,5% Studierende im Vergleich zum Vorjahr

Die Österreichische Privatuniversitäten Konferenz (ÖPUK) nimmt hohen Zuwachs zum Anlass und informiert am 4. März erstmals auf der BeSt in Wien über ihre Angebote und künftige Jobchancen.

Wien (OTS) - Ob Musik, Technik, Internationales Management, Design, Medizin oder Psychologie: Die Nachfrage nach Studienplätzen an den 13 heimischen Privatuniversitäten boomt, die Zahl der Studierenden ist so hoch wie nie zuvor. Ein Vortrag auf der Berufsinformationsmesse BeSt gibt daher Einblicke in die hohe Qualität der Lehre, die Studienrichtungen und vielseitige Jobmöglichen. Zusätzlich stellen die Privatunis ihre neuesten Studienangebote an den Infoständen vor.

Die heimischen Privatuniversitäten haben sich zu einer wichtigen Säule im österreichischen Hochschulsektor entwickelt und bilden markt- und bedarfsorientiert in zukunftsweisenden Fachbereichen aus. Wie hoch das Interesse an den Studienfächern der Privatuniversitäten ist, belegen auch die aktuellen Studierenden-Zahlen zum Studienjahr 2016/17: Verzeichnet wird hier ein Plus von 23,5%, der größte Zuwachs seit mehr als 10 Jahren. Die Gesamtanzahl der Studierenden an österreichischen Privatuniversitäten ist somit im Zeitraum von 2003 bis 2015 um stolze 645% gestiegen (staatliche Universitäten: 50%; Fachhochschulen: 147%). Sollte sich dieser Trend fortsetzen, werden Privatuniversitäten im Studienjahr 2019/20 mehr als 15.000 Studierende verzeichnen.

Weitere Infos: www.oepuk.ac.at

INFO-Vortrag im Rahmen der BeSt: „Die heimischen Privatuniversitäten: Was wirklich dahinter steckt"

Wann: SAMSTAG, 4.3. um 11.20 Uhr
Wo: VORTRAGS-SAAL C

Die Privatuniversitäten im Überblick inkl. Standnummern der teilnehmenden Unis auf der BeST 2017):

- Anton Bruckner Privatuniversität für Musik, Schauspiel und Tanz

- Danube Private University

- JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music Vienna (Standnummer K24)

- Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (Standnummer G28)

- Katholische Privat-Universität Linz (Standnummer U35)

- MODUL University Vienna Private University (Standnummer W70)

- Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (Infomaterial im Bereich „K – Kunst und Kultur")

- New Design University – Privatuniversität St. Pölten (Standnummern K2 & T30)

- Paracelsus Medizinische Privatuniversität (Standnummer G27)

- Privatuniversität Schloss Seeburg (Standnummer W50)

- Sigmund Freud PrivatUniversität (Standnummer G19)

- UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH

- Webster Vienna Private University (Standnummer U46)

BeSt: Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung in Wien vom 2. bis 5. März 2017 Wiener Stadthalle - Eintritt frei! www.bestinfo.at

www.oepuk.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Hoffmann
Sprecher der ÖPUK PR-Gruppe
T: +43 (1) 3203555 100
presse@oepuk.ac.at
www.oepuk.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUK0001