AVISO: Nationalratspräsidentin Bures eröffnet am Donnerstag OSZE- Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung

Österreich hat 2017 OSZE-Vorsitz und Tagung wird von OSZE-PV-Präsidentin Christine Muttonen geleitet

Wien (PK) - Am 23. und 24. Februar findet in Wien die 16. Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE (OSZE-PV) statt. Nationalratspräsidentin Doris Bures wird die Tagung mit einer Begrüßungsrede im Neuen Saal in der Hofburg eröffnen. Bei der Parlamentarischen Versammlung der OSZE treffen sich ParlamentarierInnen aus 57 teilnehmenden Staaten, um einen konstruktiven Dialog zu führen.

Österreich stellt heuer eine Doppelspitze: Die Wintertagung wird von der SPÖ-Nationalratsabgeordneten Christine Muttonen in ihrer Funktion als Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE geleitet und Muttonen hält auch nach der Begrüßung durch die Nationalratspräsidentin eine Rede. Außerdem übt Österreich 2017 den Vorsitz in der OSZE aus.

Am Nachmittag des 23. Februars stehen dann in zwei zeitgleich stattfindenden Ausschüssen die Themen Menschenrechte sowie Ökonomie, Wissenschaft, Technologie und Umwelt am Programm der Wintertagung. Am 24. geht es am Vormittag in einem Ausschuss um Politik und Sicherheit und am Nachmittag hält Außenminister Sebastian Kurz in seiner Rolle als OSZE-Vorsitzender eine Rede. Zum Abschluss gibt es eine Debatte über "Menschenrechte in Zeiten der Krise".

Veranstaltung: Nationalratspräsidentin Doris Bures eröffnet 16. Wintertagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

Zeit: Donnerstag, 23. Februar 2017, 12.00 Uhr

Ort: Hofburg, Neuer Saal

MedienvertreterInnen sind herzlich willkommen. Akkreditierungsanfragen bitte an Herrn Nat Parry (OSZE-PV Head of Communications and Press): nat@oscepa.dk. (Schluss) wz

HINWEIS: Fotos von der Rede von Nationalratspräsidentin Bures finden sich nach der Rede auf der Homepage des Parlaments unter:
www.parlament.gv.at/SERV/FOTO/ARCHIV.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001