Wien-Liesing: 16-Jähriger nimmt unbefugt Fahrzeug in Gebrauch und flüchtet vor Polizei

Wien (OTS) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle versuchten Polizisten am 21. Februar 2017 um 17.00 Uhr ein Fahrzeug in der Breitenfurter Straße anzuhalten. Der erst 16-jährige Lenker, der unbefugt das Fahrzeug seines Vaters in Betrieb genommen hatte, widersetzte sich der Anhaltung, fuhr direkt auf einen Beamten zu und flüchtete danach. Um ca. 18.00 Uhr stellte sich der junge Mann im Beisein seines Vaters auf der Polizeiinspektion Lehmanngasse selbst. Er besitzt keine gültige Lenkberechtigung, wurde wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt und vorläufig festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005