Aviso: Tag der Kriminalitätsopfer 2017 im BMI

Mittwoch, 22. Februar 2017, 9 Uhr, Innenministerium

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Inneres und der WEISSE RING laden am Mittwoch, 22. Februar 2017, zu einem Symposium anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer in das Bundesministerium für Inneres ein. Thema der diesjährigen Veranstaltung ist „Wenn aus Hass Verbrechen werden“. Im Fokus stehen wirksame Maßnahmen gegen Hasskriminalität.

Programm

Eröffnung
Die Veranstaltung wird vom Direktor des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, Mag. Peter Gridling, und dem Präsidenten des WEISSEN RINGS, Hon.-Prof. Dr. Udo Jesionek, eröffnet.

Statements
Mag.a Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung
MMag.a Dr.in Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend
Mag.a Ines Stilling, Sektionschefin im Bundesministerium für Frauen und Gesundheit
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter, Bundesminister für Justiz Alois Stöger, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Fachbeiträge:
Patrick Hart, B.A., IG Soziologie Forschung
Mag.a Lilian Levai, Zara - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit, Beratungsstelle
Mag.a (FH) Ingrid Brodnig, Journalistin, Buchautorin
Dr. Maximilian Schubert, LL.M., Generalsekretär ISPA
Mag.a Barbara Unterlerchner, WEISSER RING

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis 21. Februar 2017, 17 Uhr, wird gebeten.

Zeit: Mittwoch, 22. Februar 2017, 9 Uhr bis 10 Uhr

Ort: Innenministerium, Großer Vortragssaal
1014 Wien, Minoritenplatz 9

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

WEISSER RING – Verbrechensopferhilfe
Mag.a Annemarie Mitterhofer
Öffentlichkeitskeitsarbeit
Nußdorfer Straße 67 , 1090 Wien
Tel.: +43 1 712 14 05
Mobil: +43 699 134 34 021
a.mitterhofer@weisser-ring.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002