Dienstag, 21. Februar: Digi-Talk mit Muna Duzdar in der AK Bibliothek

Wien (OTS/SK) - Welche Chancen und Gefahren bringt die Digitalisierung für die Demokratie und für Medien mit sich? Wie verändert sich die Arbeit von Journalistinnen und Medienfrauen? Wie sollen wir Fake News oder Hass-Postings begegnen? Was kann Politik tun, um solche Herausforderungen zu bewältigen? Das sind nur einige der Fragen, die derzeit unter den Nägeln brennen. ****

Das Frauennetzwerk Medien lädt alle Interessierten zum Talk mit Muna Duzdar, Staatssekretärin für Digitalisierung. Durch den Abend führt Martina Madner, stellvertretende Vorsitzende des Frauennetzwerk Medien. Im Anschluss lädt die AK Wien zu einem kleinen Imbiss und informellem Netzwerken ein!

Wann:  Dienstag, 21. Februar, ab 18.30 Uhr

Wo:    AK Bibliothek, Prinz-Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien

Alle Informationen finden Sie auch auf www.frauennetzwerk.at

Bitte um Anmeldung via veranstaltung@frauennetzwerk.at!

(Schluss) bj/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001