Wien-Brigittenau: Frau attackiert Lebensgefährten mit Küchenmesser

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Pasettistraße wurden am 19. Februar 2017 um 21.00 Uhr zu einem eskalierenden Beziehungsstreit in die Engerthstraße gerufen. Eine 45-jährige Frau nahm im Zuge einer Auseinandersetzung ein Küchenmesser in die Hand und attackierte ihren Freund damit. Der 52-jährige Mann erlitt eine Schnittverletzung im Bereich des Unterarms und musste mit der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Beschuldigte wurde festgenommen und befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003