EANS-News: RHI AG / Ungeprüfter vorläufiger Umsatz und operatives Ergebnis 2016

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Jahresergebnis

Der RHI Konzern wird das Geschäftsjahr 2016 gemäß vorläufigen, ungeprüften Zahlen mit einem Umsatz in Höhe von rund EUR 1.650 Mio und einem operativen Ergebnis von rund EUR 123 Mio abschließen. Das operative Ergebnis beinhaltet externe Aufwendungen in Zusammenhang mit dem geplanten Zusammenschluss von RHI und Magnesita von rund EUR 12 Mio. Bereinigt um diese Aufwendungen betrug das operative Ergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr rund EUR 135 Mio, was einer operativen Ergebnis-Marge von rund 8,2% entspricht. Die Höhe der Wertminderungs- und Restrukturierungsaufwendungen fiel im 4. Quartal mit rund EUR 10 Mio entsprechend der Guidance aus. Das vorläufige, ungeprüfte EBIT des Geschäftsjahres 2016 beträgt somit rund EUR 116 Mio. Infolge der starken Free Cashflow-Generierung konnte die Nettoverschuldung gegenüber dem 31.12.2015 um rund EUR 65 Mio auf rund EUR 333 Mio zum 31.12.2016 reduziert werden. Dies entspricht einem Rückgang um rund EUR 134 Mio innerhalb von zwei Jahren.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: RHI AG Wienerbergstrasse 9 A-1100 Wien Telefon: +43 (0)50213-6676 FAX: +43 (0)50213-6130 Email: rhi@rhi-ag.com WWW: http://www.rhi-ag.com Branche: Feuerfestmaterialien ISIN: AT0000676903 Indizes: ATX Prime, ATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

RHI AG
Investor Relations
Mag. Simon Kuchelbacher
Tel: +43-1-50213-6676
Email: simon.kuchelbacher@rhi-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001