ORF SPORT + mit Live-Pressekonferenz nach dem Herren-Riesenslalom bei der alpinen Ski-WM St. Moritz

Am 17. Februar im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 17. Februar 2017, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung von der Pressekonferenz nach dem Herren-Riesenslalom bei der alpinen Ski-WM St. Moritz 2017 um 14.30 Uhr, das Yoga-Magazin um 19.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 19.30 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sowie die Höhepunkte von der Herren-Kombination bei der alpinen Ski-WM St. Moritz 2017 um 20.15 Uhr und vom Herren-Einzel bei der Biathlon-WM in Hochfilzen um 23.00 Uhr.

ORF SPORT + ist live dabei beim Höhepunkt der alpinen Ski-Saison, der Weltmeisterschaft vom 7. bis 19. Februar in St. Moritz. Live im Programm sind die Pressekonferenzen mit den Medaillengewinnern nach allen elf Bewerben. Ebenso zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte aller Rennen und der Schlussfeier. Reporter ist Andreas Felber.

Das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ meldet sich mit Moderator Boris Kastner-Jirka aus Hochfilzen. „Schule bewegt“ berichtet über die Schülermeisterschaft im Biathlon und hat Anna Gandler zu Gast, eine hoffnungsvolle Nachwuchsathletin im Biathlon. Weiters zu sehen sind ein Bericht über „Gefahren im Schnee – wie verhält man sich richtig?“ und ein Porträt von Alexander Ispas, einem Schwimmtalent aus Salzburg.
In der 14-täglichen Magazinsendung „Schule bewegt“ von ORF SPORT + wird der Schul- und Nachwuchssport in all seinen Facetten abgebildet. Sportliche Leistungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – vom Kindergarten bis zur Universität, in Schule und im Sportverein – werden präsentiert. Ebenso Projekte, die dazu beitragen, Sport aktiv auszuüben. Dem Schul- und Nachwuchssport soll damit eine breite Plattform gegeben werden, um seinen Stellenwert in der Öffentlichkeit zu erhöhen und durch das Abbilden des Sportalltags auch Vorbildwirkung für andere Schulen und Vereine zu erzeugen.
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 16. Februar, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010