Schieder und albanischer Parlamentspräsident Meta: EU muss für Albanien stabiler und starker Partner sein

Schieder und Meta bei Diskussionsveranstaltung von diplomatischer Akademie und Renner-Institut

Wien (OTS) - Bei einer Aussprache im Parlament und einer Diskussionsveranstaltung am Abend trafen am Mittwoch SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder und der albanische Parlamentspräsident Ilir Meta zusammen. Beide betonten die guten Beziehungen zwischen Österreich und Albanien - und auch ihre langjährige Freundschaft seit der gemeinsamen Zeit in der internationalen sozialdemokratischen Jugendorganisation. Bei der gemeinsamen Veranstaltung der diplomatischen Akademie in Kooperation mit dem Renner-Institut hob Schieder den albanischen Reformprozess hervor, der für den Integrationsprozess mit der EU essentiell sei. ****

Albanien habe in den letzten Jahren wichtige Reformen im Justizsystem durchgeführt, die besonders auch ein Erfolg von Ilir Meta sind; auch die ökonomische Entwicklung verbessere sich, sagte Schieder. Er hofft, „dass die neue Regierung nach den Parlamentswahlen im Juni diesen Kurs fortsetzen wird“.

Obwohl die EU selbst vor großen Herausforderungen stehe, dürfe man die Erweiterungsperspektive in Bezug auf den Westbalkan nicht aus den Augen verlieren – hier war und ist Österreich weiterhin ein wichtiger Partner. Angesichts der derzeitigen geopolitischen Lage sei es besonders wichtig, dass die EU sich als starker und stabiler Partner zeigt, so der SPÖ-Klubobmann. Dabei spiele auch Österreich eine entscheidende Rolle.

Auch für die albanische Regierung gehört Österreich – neben Italien, der Türkei und Griechenland – zu den wichtigsten strategischen Partnern. Dies gelte auch für die Wirtschaftsbeziehungen: Österreich liegt auf Platz 5 der Direktinvestitionen in Albanien. „Wir werden diese Rolle eines starken und stabilen Partners für Albanien ernst nehmen“, versicherte Schieder. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004