Vana: "Europaparlament weist Trumps gefährliche Frauenpolitik in die Schranken"

Klare Mehrheit für Selbstbestimmung von Frauen und gegen Gag-Rule

Straßburg (OTS) - „Mit starker Stimme hat sich heute eine Mehrheit des Europaparlaments dafür ausgesprochen, Donald Trump mit seiner gefährlichen Frauenpolitik in die Schranken zu weisen. Für die nächste UNO-Vollversammlung zu Frauenrechten wird es deshalb eine Stellungnahme des Europaparlaments geben, sich gegen die so genannte Gag-Rule auszusprechen. Der Rat ist jetzt angewiesen, sich an unsere Forderung zu halten. Die von Donald Trump wieder eingeführte, fatale Bestimmung führt dazu, dass NGOs Förderungen gestrichen werden, die Schwangerschaftsabbrüche durchführen oder auch nur Informationen beziehungsweise Beratungen dazu anbieten. Die Wirkungsweise ist noch viel breiter, denn es betrifft insgesamt medizinische Einrichtungen zur Beratung von Frauen, wenn es etwa um sexuelle Gewalt, HIV oder Familienplanung geht“, betont die Grüne Europaabgeordnete Monika Vana, Mitglied im Frauenausschuss.

„Der Rückschritt in der Frauenpolitik muss endlich ein Ende haben. Am heutigen internationalen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen ist das Votum des Europaparlaments genau das richtige Signal“, so Vana abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dominik Krejsa, MA
Pressesprecher Dr. Monika Vana, MEP
Grüner Klub im Parlament
1017 Wien
Tel.: +43 (0) 1-40110-6705

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007