Seniorenbund begrüßt neue Internet-Offensive der Regierung

Korosec: „5G-Technologie unterstützt ältere Personen in vielen Lebensbereichen“

Wien (OTS) - Ingrid Korosec, Präsidentin des Österreichischen Seniorenbundes, sieht in der neuen Internet-Offensive der Bundesregierung („5G-Strategie“) ein wichtiges Instrument, um älteren Menschen das tägliche Leben zu erleichtern. „Ein schnelleres Internet bedeutet für User zum einen den einfacheren Zugang zu Informationen. Zum anderen erleichtert es etwa Bestellungen im Internet. Ich denke da an Kaufhausketten, die Hauszustellung anbieten. Beides ist für Seniorinnen und Senioren sehr wichtig“, sagt Korosec.
Auch in den Bereichen Gesundheit und Pflege sieht die Seniorenbund-Präsidentin große Vorteile des 5G-Mobilfunks: „Ältere Personen werden von einer besseren und schnelleren Versorgung profitieren“, zeigt sie sich überzeugt.

Als Schlüsseltechnologie wird 5G neue Standards bei der Internet-Geschwindigkeit in Österreich setzen. Das Wirtschaftsministerium ist wesentlicher Teil der damit befassten Arbeitsgruppe.

Laut Arbeitsprogramm der Bundesregierung wird Österreich zum weltweiten Vorreiter in der neuen 5G-Technologie. Bis 2020 sollen bereits 75 Prozent der Bevölkerung ultraschnelles Internet nutzen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Wolfgang Müller, MA, MSc
Pressesprecher
(+43) 01 - 40 126 - 430
wmueller@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001