Wien – Mariahilf: Mutmaßliche Taschendiebe festgenommen

Wien (OTS) - Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität beobachteten am 13. Februar 2017 gegen 17.20 Uhr zwei Personen auf Grund ihrer auffälligen Verhaltensweise. In der Autobuslinie 13A wurden die beiden bei einem versuchten Taschendiebstahl beobachtet. Der 44- und 42 Jährige wurden festgenommen. Insgesamt sind den beiden Beschuldigten 29 weitere Diebstähle zuzuordnen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002