wohninvest: Historische Gebäude im Kahlenbergerdorf glänzen wieder

Immobilienentwickler wohninvest übergibt sanierte und ausgebaute historische Häuser in der Bloschgasse an private Investoren - über 2,5 Millionen Euro wurden investiert

Wien (OTS) - Eine Wunde im Herzen des Kahlenbergerdorfes ist jetzt geheilt: Mit dem Abschluss der umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an den Gebäuden Bloschgasse 3 und 5 (1190 Wien) fügen sich beide Objekte jetzt wieder harmonisch in den historischen Charakter des Dorfes ein, in dem schon die Kelten vor 2.500 Jahren Wein anbauten. Generalsaniert und ausgebaut wurden die Gebäude vom Immobilienentwickler wohninvest im Rahmen eines Bauherrenmodells, gestern wurde das Projekt  den privaten Investoren übergeben.

2,5 Millionen Euro investiert
Insgesamt mehr als 2,5 Millionen Euro wurden in die Wiederbelebung der alten Gemäuer – errichtet wurden die Gebäude 1617, einzelne Teile dürften aber noch älter sein – investiert. Entstanden sind, zusätzlich zu den vier bereits bestehenden Einheiten, acht hochwertig ausgestattete Wohnungen zwischen 48 und 128 Quadratmeter Größe, großteils mit Terrasse. Die Gesamtnutzfläche beträgt 1.140 Quadratmeter. Der Wohnfonds Wien hat das Projekt mit maßgeblichen Förderungen unterstützt. Die durchschnittliche Nettomiete der neuen Wohnungen liegt bei 8 Euro pro Quadratmeter.

Das Kahlenbergerdorf gilt europaweit als Paradebeispiel für Ensembleschutz. „Uns war es daher wichtig, die Revitalisierung schonend durchzuführen und den besonderen historischen Charakter der Gebäude zu betonen“, sagt Robert Fotter, gemeinsam mit Gerold Pinter Gründer der wohninvest. So wurde, in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt, für die Fassadengestaltung extra ein Restaurator hinzugezogen.   

Spezialist für Zinshaus-Investments
Die 2008 von Mag. Robert Fotter und DDr. Gerold Pinter gegründete wohinvest gmbh ist auf die Sanierung von Zinshäusern im Rahmen von Bauherren-Modellen für private Investoren und auf andere maßgeschneiderte Zinshaus-Investments spezialisiert. Bauherren-Modelle bieten Möglichkeiten einer Beteiligung an einem Immobilienprojekt, mit dem Ziel, langfristige Mieteinnahmen zu erzielen. wohninvest hat insgesamt 31 Zinshausprojekte mit einem einer Wohnfläche von rund 50.000 m² im Portfolio. Aktuelle können sich Investoren an einem Immobilienentwicklungsprojekt in der Kaiserstraße 41 (1070 Wien) in unmittelbarer Nähe der Mariahilfer Straße, beteiligen

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen steht Ihnen Mag. Robert Fotter gerne zur Verfügung
robert.fotter@wohninvest.at
T: +43 1 923 23 85-0
www.wohninvest.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003