„Natur im Garten“ bietet Obstbaumschnitt-Seminare an

Mikl-Leitner: Mit Tipps von „Natur im Garten“ reiche Ernte einholen

St. Pölten (OTS/NLK) - „Wer zum richtigen Zeitpunkt seine Obstbäume schneidet, der erfreut sich im Frühjahr einer reichhaltigen Ernte. Bei den ,Natur im Garten‘-Obstbaumschnitt-Seminaren gibt es wertvolle Tipps für den Naturgarten“, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Der fachgerechte Obstbaumschnitt hält die Bäume vital und bringt üppigen Fruchtgenuss. Durch den Schnitt werden sowohl Baumgesundheit als auch Fruchtbehang positiv beeinflusst. Für den Winterschnitt ist ein trockener, frostfreier Tag optimal. Das nächste Obstbaumschnitt-Seminar findet am 25. Februar in Rastenfeld statt.

Bei dem Kurs erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Grundkenntnisse darüber, welche Bäume wann und wie geschnitten werden sollen, und erfahren die wichtigsten Grundlagen über Erhaltungsschnitt und Erziehungsschnitt. Dabei greifen die Teilnehmer selbst zu Schere und Säge, erfahren aber auch alles über den Kronenaufbau. Nähere Informationen und Anmeldung auf www.naturimgarten.at/veranstaltungen/kurse-workshops-seminare/obstbau mschnitt-kurs.

Vor allem junge Bäume müssen in den ersten Jahren regelmäßig geschnitten werden, damit sie viele Früchte tragen und nicht zu stark in die Höhe wachsen. Je früher und stärker der Baum zurückgeschnitten wird, umso stärker wird der Baum auch wieder wachsen und austreiben. Ideal ist, wenn nach dem Schnitt zwei bis drei frostfreie Tage und Nächte folgen. Von Jänner bis März können idealerweise Apfelbäume und Birnenbäume geschnitten werden.

Nähere Informationen beim Büro LHStv. Mikl-Leitner unter 0664/826 78 89, Hermann Muhr, e-mail hermann.muhr@noel.gv.at, bzw. Natur im Garten, DI Hans-Peter Pressler, Telefon 0676/848 790 737, e-mail hans-peter.pressler@naturimgarten.at, www.naturimgarten.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004