ERINNERUNG PK „Börsennotierte Unternehmen und ihr Beitrag für die heimische Volkswirtschaft“, 15.2.2017, 09:30, Haus d. Industrie

mit Christoph Neumayer, IV-Generalsekretär und Robert Ottel, Präsident des Aktienforums

Wien (OTS/PdI) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

ein starker Kapitalmarkt ist einer der Grundpfeiler für einen attraktiven, international wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort Österreich. Börsennotierte Unternehmen zeichnen für einen erheblichen Anteil volkswirtschaftlicher Effekte verantwortlich, deren Ausmaß das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) nun im Auftrag der Industriellenvereinigung (IV) und des Aktienforums erhoben hat.

Welche Schlüsse kann man aus der Studie „Neue Ergebnisse zu Österreichs börsennotierten Unternehmen und ihr Beitrag für die heimische Volkswirtschaft“ ziehen? Welche Maßnahmen braucht es von der Politik, um den (Kapitalmarkt-)Standort nachhaltig zu stärken? Zu diesen zentralen Fragen darf ich Sie sehr herzlich zu einer

Pressekonferenz
am Mittwoch, den 15. Februar 2017, um 09.30 Uhr,
in das Haus der Industrie, 1. Stock, Clubraum, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

einladen.

Ihre Gesprächspartner sind

Christoph Neumayer, IV-Generalsekretär und
Robert Ottel, Präsident des Aktienforums

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Raphael Draschtak
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
+43 (1) 711 35-2306
newsroom@iv-net.at
www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001