Sportminister Doskozil gratuliert Max Franz zur WM-Bronzemedaille in der Abfahrt

Wien (OTS) - Erneut eine Medaille für das ÖSV-Team bei der Alpinen Ski-WM in St. Moritz. Nur zwei Stunden nach Stephanie Veniers Silber bei den Damen raste der 27-jährige Kärntner Max Franz in einem hochdramatischen Abfahrtslauf zu Bronze. Sportminister Hans Peter Doskozil, der auch dieses Rennen live miterlebte, gratuliert: "Ich freue mich sehr, dass es nun auch bei den Herren mit einer Medaille geklappt hat. Mit einmal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze kann unser Team nach den Speed-Rennen mit einer hervorragenden Zwischenbilanz aufwarten. Das gibt eine Extraportion Motivation für die technischen Bewerbe", so der Sportminister in einer ersten Reaktion.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002