Stronach/Hagen: Notwendigkeit einer Reparatur im öffentlichen Dienst endlich erkannt

Wien (OTS) - „Die Notwendigkeit einer Reparatur im öffentlichen Dienst wird nun endlich erkannt. Ich freue mich, dass entsprechende Vorhaben im Arbeitsprogramm der Regierung Platz gefunden haben und hoffe auf eine baldige Umsetzung“, reagiert Team Stronach Generalsekretär Christoph Hagen auf die Aussagen der Staatssekretärin Duzdar in der heutigen Pressestunde. Auch das beschlossene Integrationsprogramm zeige letztlich wichtige und richtige Maßnahmen. „Die SPÖ hat erfreulicherweise eingesehen, dass die Qualifikation der Zuwanderer Vorrang hat und beim Zuzug gebremst werden muss“, so der Team Stronach Integrationssprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001