„profil“: 96% der Vorstandsjobs in Börse-Unternehmen von Männern besetzt

Frauenquote in Aufsichtsräten bei 17%

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, liegt der Frauenanteil in den Vorstandsetagen börsenotierter österreichischer Unternehmen bei gerade einmal 3,7%. „profil“ wertete die Zusammensetzung der Vorstände der 40 im Prime Market-Segment der Wiener Börse gelisteten Unternehmen aus. Von insgesamt 136 Vorstandspositionen werden derzeit nur fünf von Frauen besetzt, wovon gleich zwei auf die Vienna Insurance Group entfallen, die als einziges Unternehmen auch eine Vorstandsvorsitzende stellt. Auf Ebene der Aufsichtsräte ist der Frauenanteil höher. Von insgesamt 417 aktiven Aufsichtsratsmandaten (Kapital- und Belegschaftsvertreter) entfallen 72 auf Frauen, die Quote liegt damit bei 17%.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0003