AVISO: Montag, 13. Februar, PK One Billion Rising Austria: „Superheld*innen gegen Gewalt“

Mit Lunacek, Heinisch-Hosek, Rösslhumer, Kurosaki und Dziedzic, 9:00 Uhr, Presseclub Concordia

Wien (OTS) - Zum fünfjährigen Jubiläum setzt der Verein One Billion Rising Austria auch 2017 wieder ein Zeichen für Solidarität, Unterstützung und Frieden, für alle Frauen*, die auf der Flucht vor jeglicher Form von Gewalt sind, sei es im familiären, beruflichen, politischen oder gesellschaftlichen Umfeld. Mit dem diesjährigen Motto „Superheld*innen gegen Gewalt“ sollen besonders Mädchen* und junge Frauen* angesprochen, gestärkt und ermutigt werden.

Teilnehmerinnen:
• Ulrike Lunacek, Grüne Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Vorsitzende der LGBTI-Intergroup im EP
• Gabriele Heinisch-Hosek, Abgeordnete zum Nationalrat, SPÖ Frauenvorsitzende
• Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF), Vorstand OBRA
• Aiko Kazuko Kurosaki, Tänzerin und Choreografin, Künstlerische Leitung, Vorstand OBRA
• Ewa Dziedzic, Bundesrätin, Vorstand OBRA

Zeit: Montag, 13. Februar 2017, 9:00 Uhr
Ort: Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragen & Kontakt:

Eva Maria Zenz
Verein OBRA - One Billion Rising Austria
0660-7580027
presse@1billionrising.at
www.1billionrising.at
ZVR: 552291969

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002