Lustbarkeiten aus dem Jahre Schnee

Ein Oral History Projekt der VHS Landstraße

Wien (OTS) - An insgesamt 4 Terminen präsentiert die VHS Landstraße gemeinsam mit den Landstraßer Kaufleuten ein ganz besonderes Oral History Projekt: Menschen aus dem Bezirk sind dazu eingeladen, vor versammeltem Publikum aus ihrer vergnüglichen Vergangenheit zu erzählen, um damit im Anschluss Teil eines einzigartigen Geschichtsbuchs für die Nachwelt zu werden.

In Zeiten als die Wiener Haushalte noch nicht mit Fernseher, Computer & Co. ausgestattet waren, spielten sich die Freizeitbeschäftigungen der Bevölkerung noch vermehrt außerhalb der eigenen vier Wände ab. So gab es anno dazumal weit über 200 Kinos in der Stadt. Der 3. Bezirk beherbergte einen Großteil der Wiener Lichtspieltheater und galt als Heimat der Künstler und Schauspieler. Auch abseits der Kunstszene bot die Landstraße eine Vielzahl an Möglichkeiten für unterhaltsame Aktivitäten.

Das Team der VHS Landstraße macht sich nun auf die Suche nach den persönlichen Erinnerungen der Bezirksbewohner: „Wie hat denn Ihre Freizeit damals ausgesehen? Waren Sie am Fußball- oder Eislaufplatz, Kegeln oder Tanzen, haben Sie eher ein Theater oder Kino besucht, mit einem Kofferradio oder Plattenspieler geglänzt oder gar schon die ersten Fernseherlebnisse im Familien- und Freundeskreis genossen?“ Wer gerne seine ganz persönlichen Geschichten über das „lustvolle“ Leben anno dazumal mit anderen Landstraßern teilen und vor Publikum erzählen möchte, ist herzlich eingeladen in dem Lokal „Gustl kocht“ lautstark in Erinnerungen zu schwelgen. Die VHS Landstraße sorgt im Anschluss dafür, dass die Erzählungen für die Nachwelt festgehalten werden: Alle vorgetragenen Erinnerungen werden in einer Publikation veröffentlicht.

Oral History ist eine Methode zur Erfassung von Alltags- und Lokalgeschichte. Zeitzeugen erzählen dabei unbeeinflusst von Historikern aus ihrer Lebenswelt, um diese für die Nachwelt darstellen zu können.

Mehr Information unter www.vhs.at/landstraße

Factbox:

  • Termine: 15.2., 8.3., 5.4. & 10.5.2017
  • Uhrzeit: jeweils 16-18 Uhr
  • Wo: „Gustl kocht“, Erdbergstraße 21, 1030 Wien
  • Der Eintritt ist frei! 

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Catharina Gruidl
Mediensprecherin VHS Wien
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699/189 17 758
E-Mail: catharina.gruidl@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003