ORF III am Freitag: „Der Österreichische Film“ mit „Der Atem des Himmels“ und „Nordwand“

Außerdem: Musiker Philipp Poisel zu Gast bei „Kultur Heute“

Wien (OTS) - Bevor ORF III Kultur und Information am Freitag, dem 10. Februar 2017, in den rot-weiß-roten Filmabend startet, begrüßt Moderatorin Ani Gülgün-Mayr den Liedermacher Philipp Poisel im Studio von „Kultur Heute“ (19.50 Uhr). Der deutsche Singer-Songwriter stellt sein neues Album „Mein Amerika“ vor.

„Der Österreichische Film“ begibt sich im Hauptabend in luftige Höhen. Die zwei preisgekrönten Historiendramen „Der Atem des Himmels“ (20.15 Uhr) von Reinhold Bilgeri und „Nordwand“ (22.20 Uhr) von Philipp Stölzl sorgen für Spannung und Nervenkitzel in den Bergen.

Mit „Der Atem des Himmels“ (20.15 Uhr) verfilmte das österreichische Allroundtalent Reinhold Bilgeri seinen eigenen Bestsellerroman über eine Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der größten tatsächlichen Lawinenkatastrophe des Alpenraumes. Die adelige Erna von Gaderthurn (Beatrice Bilgeri) wagt mit 41 Jahren einen Neubeginn und zieht im Spätsommer 1953 mit dem Vorhaben, Lehrerin zu werden, nach Blons. Ihre Ankunft sorgt für Aufregung in der konservativen Dorfgemeinschaft in den Vorarlberger Alpen, doch schon bald beginnt sich Erna für ihren Lehrerkollegen Eugenio (Jaron Löwenberg) zu interessieren. Seit Jahren versucht dieser gegen den Willen des Barons von Kessel (Gerd Böckmann), dem Besitzer der lawinengefährdeten Hänge des Montclavs, Lawinenschutzbauten im Dorf zu errichten. Erna schlägt sich auf die Seite Eugenios und laviert fortan zwischen den beiden Männern, bis der Baron endlich seine Hänge verkauft. Die Freude darüber ist jedoch zu früh, denn die Katastrophe bahnt sich bereits ihren Weg.

Alpin geht es im Anschluss mit dem Bergsteigerdrama „Nordwand“ (22.20 Uhr) weiter. Im Deutschland des Sommers 1936 beschließen die beiden Bergsteiger Toni (Benno Fürmann) und Andi (Florian Lukas) die bisher unbezwungene Eigernordwand zu besteigen. Während der Vorbereitungen am Fuß des Berges begegnet ihnen Luise (Johanna Wokalek), Tonis Jugendliebe, die als Journalistin an der Seite des nazitreuen Reporters Arau (Ulrich Tukur) über die Erstbesteigung berichten soll. Die alte Liebe flammt wieder auf, aber Luise fühlt sich gleichzeitig zu Arau hingezogen. Verzweifelt beginnt Toni mit Andi den Aufstieg. Alles läuft hervorragend, doch dann schwingt das Wetter um und bringt alle in Gefahr. Wieder einmal scheint der Berg zu gewinnen. Luise erkennt, dass Toni ihre große Liebe ist und macht sich auf, um ihn zu retten. Ein dramatischer Kampf ums Überleben beginnt. In weiteren Rollen sind Erwin Steinhauer, Erni Mangold und Georg Friedrich zu sehen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011