Mutmaßliche Opferstockdiebe festgenommen

Wien (OTS) - Am 08.02.2017 nahm gegen 12:50 Uhr eine Fußstreife der Polizeiinspektion am Platz in Hietzing drei Männer beim Verlassen der Kirche wahr. Die Männer wurden angehalten. Bei einer Durchsuchung in der nahegelegenen Inspektion kamen Gegenstände zum Vorschein, die typischer Weise von Opferstockdiebe verwendet werden (doppelseitige Klebestreifen). Auch im Opferstock der Kirche wurde ein identer Klebestreifen sichergestellt. Die Tatverdächtigen (31, 40, 45) hatten darüber hinaus bereits offenbar einiges an Kleingeld aus der Kirche gestohlen. Sie wurden festgenommen und befinden sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004