Michael Ostrowski blickt mit Josef Hader und Alfred Dorfer auf ihre „Jugendsünden usw.“

Die Retroshow, die in die Zukunft blinzelt, am 10. Februar in ORF eins

Wien (OTS) - Bei „Jugendsünden usw.“ sind in einer neuen Ausgabe am Freitag, dem 10. Februar 2017, um 22.25 Uhr in ORF eins zwei Herren zu Gast, die ganz Große des österreichischen Kabaretts sind und darüber hinaus seit Jahren auch im Kino und TV zu den Publikumslieblingen zählen. Josef Hader und Alfred Dorfer sind durch die Verfilmung ihres gemeinsamen Bühnenstücks „Indien“ nicht nur Mitbegründer des österreichischen Kabarettfilms, sondern sie sind auch gute Freunde und Vertraute in Sachen künstlerischer Tätigkeit. In diesem Sinn haben sie sich auch ein gegenseitiges Versprechen gegeben, einander vor Alterseitelkeit zu bewahren. Bei Michael Ostrowski zu Gast, blicken sie nicht nur auf ihre Bühnenanfänge und ersten schauspielerischen Schritte zurück, sondern lassen in Ausschnitten ihre ganze Karriere Revue passieren – von der ORF-Show „Dorfers Donnerstalk“ bis zu den Wolf-Haas-Verfilmungen.

„Jugendsünden usw.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003