Schwimmen lernen kann man in jedem Alter

Baierbrunn (OTS) - Anmoderationsvorschlag: Schwimmen lernt doch jedes Kind, oder? Leider nicht und so können 25 Prozent der Erwachsenen in Deutschland sich nicht oder nur schlecht über Wasser halten. Max Zimmermann hat für uns nachgefragt, wo man auch als Erwachsener noch Schwimmen lernen kann:

Sprecher: Wenn der eigene Nachwuchs oder die Enkel schwimmen können, wird oft der Ehrgeiz bei den Erwachsenen geweckt, auch noch mal den Schritt zu wagen und sich für einen Schwimmkurs anzumelden, schreibt das Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber. Wir haben Chefredakteurin Anne-Bärbel Köhle gefragt, woran es liegt, dass so viele Erwachsene nicht schwimmen können:

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 15 Sekunden

Das liegt ganz einfach zum Beispiel daran, dass viele während der Schulzeit keinen Schwimmunterricht erhalten haben oder einfach kein Schwimmbad in der Nähe hatten. In vielen Fällen gab es halt auch traumatische Erlebnisse beim Schwimmen lernen, oder manche Menschen haben schlicht Angst vorm Wasser.

Sprecher: Für viele Willige stellt sich eine entscheidende Frage: Kann man im Alter überhaupt noch schwimmen lernen?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 24 Sekunden

Grundsätzlich gibt es keine Altersbegrenzung. Ich würde nur vorher den Arzt fragen, vor allem wenn es Vorerkrankungen gibt. Das Schöne beim Schwimmen ist ja, dass es eigentlich eine prima Sportart vor allem dann auch ist, wenn man Hüft- und Knieprobleme hat. Die können sich durchs Schwimmen sogar in manchen Fällen verbessern. Wovor viele Angst haben, ist dass sie Schwimmen nicht mehr lernen, aber das stimmt nicht. Sie brauchen nur ungefähr ein halbes Jahr etwa dafür, bis sie dann sicher im Wasser sind.

Sprecher: Im Umfeld von Gleichgesinnten fällt das Schwimmen lernen sicher leichter. Wer bietet denn Schwimmkurse für Erwachsene an?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 19 Sekunden

Ich würde da ziemlich selbstbewusst nachfragen, zum Beispiel einfach bei einem Schwimmbad vor Ort. Die bieten ganz häufig Erwachsenenkurse an, auch zu bezahlbaren Preisen. Eine andere Möglichkeit ist auch, sich an die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft zu wenden, also die DLRG, auch die bieten Schwimmkurse an, allerdings man muss dazu Mitglied werden.

Abmoderationsvorschlag: Der Jahresbeitrag des DLRG liegt zwischen 30 und 70 Euro, berichtet der Diabetes Ratgeber.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de

Rückfragen & Kontakt:

Sylvie Rüdinger
Tel. 089 / 744 33 194
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001