Plattform für Leistung und Eigentum: Ein lautes Bravo zu Bürokratieabbau

Mittelstandsplattform sehr positiv zu Bürokratieabbau und Deregulierungsplänen der Regierung

Wien (OTS) - Die überbordende Bürokratie und die überzogene Regulierung sind heute quer durch alle Branchen das Problem Nummer eins für die Betriebe und damit auch für den Wirtschaftsstandort Österreich. Viele Betriebe fordern daher eine massive Deregulierung und einen Abbau dieser überbordenden Bürokratie. Aus diesem Grund sind die Pläne, die gestern Vizekanzler Mitterlehner angekündigt hat, von der Mittelstandsplattform überaus positiv angenommen worden.

Vor allem die Grundsätze „One in, One out“, die Sunset-Regelung (Gesetze mit Ablauffrist) sowie die Vermeidung des Golden Plating und ein Schikanen-Verbot zeigen das die Regierung den richtigen Weg einschlagen will. Der Sprecher der Mittelstandsplattform Dr. Stummvoll appelliert jetzt an die Regierung, dass auch die Umsetzung dieser begrüßenswerten Pläne möglichst bald erfolgt.

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Dr. Günter Stummvoll
Sprecher der Mittelstands-Plattform für Leistung und Eigentum
stummvoll.guenter@aon.at
Tel.: 0664-2416051

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001