„Eco“: Millionengeschäft Ski-WM – wer wirklich gewinnt

Außerdem am 9. Februar: Gut versorgt im Alter und Heizkosten sparen

Wien (OTS) - Angelika Ahrens präsentiert das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ am Donnerstag, dem 9. Februar 2017, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Millionengeschäft Ski-WM – wer wirklich gewinnt

Bei den Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz in der Schweiz hoffen nicht nur die Sportlerinnen und Sportler auf Siege und Medaillen. Auch die Wirtschaft investiert kräftig und erwartet Image und Umsätze. Autohersteller, Uhrenhersteller, Banken, Telekom- und Lebensmittelkonzerne wollen bei Abfahrt, Riesentorlauf und Slalom ihre Marken in St. Moritz und beim TV-Millionenpublikum wirkungsvoll ins Bild setzen. Die Ski-WM kostet 60 Millionen Euro. Ein Großteil wird durch Sponsoren finanziert. „Eco“ berichtet bei einem Lokalaugenschein in St. Moritz über die Geschäfte der Sponsoren und die Werbeeinnahmen der Sportlerinnen und Sportler. Bericht: Ellen Lemberger und Hans Wu.

Gut versorgt im Alter – worauf es ankommt, was es kostet

Pflegedienstleistungen sind gefragt wie nie zuvor. Immer mehr Organisationen und Unternehmen erweitern und verbessern ihre Angebote. Mit dem Ziel: Die Pflege muss gut und leistbar sein. Ein Trend ist das sogenannte „servicierte Wohnen“. Dabei wohnen die zu Pflegenden in modernen, barrierefreien Mietwohnungen mit persönlicher Ansprechperson im Haus und einer 24-Stunden- Rufbereitschaft für Notfälle. Einzelne Dienstleistungen, wie etwa das Wäschewaschen, müssen extra zugekauft werden. Aber auch bei der herkömmlichen 24-Stunden-Betreuung gibt es neue Trends. Bericht: Christina Kronaus.

Heizkosten sparen – Sanierungen rechnen sich erst nach Jahren

Bei alten und schlecht gedämmten Häusern sind die Heizkosten besonders hoch. Viele Hausbesitzer/innen und Mieter/innen denken deshalb über eine Sanierung nach. Schon mit einfachen Maßnahmen, wie der Dämmung der obersten Geschoßdecke, könnte nämlich ein Teil der Heizkosten eingespart werden. Allerdings ist eine Sanierung meist teuer und die Investitionen rechnen sich oft erst nach Jahrzehnten. „Eco“ zeigt, wo und wann sich eine Sanierung auszahlt. Bericht:
Emanuel Liedl.

„Eco“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006