Jazz Fest Wien 2017 - Dee Dee Bridgewater, Madeleine Peyroux und Miles Mosley im Festival Line-Up bestätigt

Wien (OTS) - Zwei charismatische Ausnahmekünstlerinnen des Jazz gastieren am 5. Juli beim Jazz Fest Wien 2017 in der Wiener Staatsoper:

DEE DEE BRIDGEWATER
Ihre erfolgreiche Karriere als Jazzsängerin begann mit dem Album "Live in Paris" (1987). Sie trat weltweit bei den wichtigsten Jazzfestivals auf und zählt zu den besten Jazzsängerinnen ihrer Generation. Bereits mehrfach mit Grammys ausgezeichnet und mit zahlreichen großen Ehrungen bedacht, ist Dee Dee Bridgewater immer Ihren „Roots“ treu geblieben. 2017 präsentiert Sie ein ganz persönliches Album „Memphis“, das Ihrer Verbundenheit mit dem American Blues und R&B Klassikern Ihrer Heimat Memphis, wunderbar Ausdruck verleihen wird. Beim Jazz Fest Wien 2017 wird sie dieses Programm live zelebrieren.

MADELEINE PEYROUX
Das aktuelle Opus „Secular Hymns“ zeigt sie nach wie vor auf Seiten gesellschaftlicher Außenseiter. Aufgenommen wurde es in der Parish Church of Saint Mary in Großbritannien, was der ohnehin imposanten Stimme Peyrouxs zusätzlichen Reiz verleiht. Mit zärtlicher Unerbittlichkeit lockt sie in den intimen Raum zwischen Stille und Agonie. Zu ihren Vorbildern zählt Leonard Cohen, den sie zuweilen auch höchst charismatisch covert.

Auf diesen Doppelkonzertabend, der starken weiblichen Jazz Stimmen, können wir besonders gespannt sein!

MILES MOSLEY (am 3. Juli im Porgy & Bess)
Der 1980 geborene Kontrabassist zählt zu den markantesten Erscheinungen des Westcoast Jazz. Er praktiziert aber auch Rock, R&B und Hiphop, etwa mit Kendrick Lamar, Kamasi Washington und Jonathan Davis von Korn. Sein aktuelles Soloalbum trägt den Titel „Uprising“. Darauf ist auch die von ihm gesungene Ode an die Heimatstadt: „L.A. Won´t Bring You Down“.

Aus privaten Gründen muss das Konzert von CARO EMERALD am 2. Juli 2017 in der Wiener Staatsoper auf nächstes Jahr verschoben werden. Bereits gekaufte Karten werden natürlich rückerstattet!

An einem neuen Programm für den 2. Juli wird gearbeitet und sobald wie möglich bekannt gegeben.

Hier das bereits bestätigte Festival Programm 2017:
9. Juni LUDOVICO EINAUDI / 29. Juni ULRICH DRECHSLER / 3. Juli THOMAS QUASTHOFF & MAX MUTZKE / 3. Juli MILES MOSLEY / 4. Juli HERBIE HANCOCK / 5. Juli MADELEINE PEYROUX / DEE DEE BRIDGEWATER / 5. Juli BEN WENDEL / 6. Juli GEORGE BENSON / 8. Juli JAN GARBAREK / 9. Juli THE LADIES
 

Informationen und Tickets unter: www.jazzfest.wien und Tel: +43(0)1 4086030
Karten sind ab sofort erhältlich!

Hier finden Sie den Link zum Pressebereich: http://www.jazzfest.wien/presse/

Viel Vergnügen bei den Konzerten, wünscht Ihnen das gesamte Jazz Fest Wien Team!

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Rottensteiner

Lainzerstraße 11/12, A-1130 Wien
Mobil: +43-676-4413936
juergen@rottensteiner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JFW0001