„Der Bergdoktor: Die letzte Reise“: Ein junges Paar ist frisch verliebt – und todkrank

Neue Episode der ORF/ZDF-Erfolgsserie am 8. Februar in ORF 2, „heute leben“ bespricht tags darauf den aktuellen Fall

Wien (OTS) - Pia und Jan sind frisch verliebt – und doch sind sie anders als ein normales junges Paar, denn beide sind todkrank. „Die letzte Reise“ führt sie nach Ellmau, wo „Der Bergdoktor“ sich um sie kümmert – in einer neuen Episode der ORF/ZDF-Erfolgsserie am Mittwoch, dem 8. Februar 2017, um 20.15 Uhr in ORF 2. „heute leben“ bespricht danach – am Donnerstag, dem 9. Februar, um 17.30 Uhr in ORF 2 – den aktuellen Fall von Dr. Martin Gruber alias Hans Sigl mit einem Facharzt.

Mehr zum Inhalt der aktuellen Folge „Der Bergdoktor: Die letzte Reise“ (Mittwoch, 8. Februar, 20.15 Uhr, ORF 2)

Pia (Angelina Häntsch) und ihr Freund Jan (Stefan Murr) sind todkrank und wollen die gemeinsame Zeit, die ihnen bleibt, auskosten und auf Reisen gehen. Eine ihrer Stationen ist Ellmau am Wilden Kaiser, wo die abenteuerlustige Pia ein letztes Mal zu jenem Felsspitz wandern will, der sie schon als Kind beeindruckt hat. Doch Pia bricht auf dem Berg zusammen und auch Jans Kopfschmerzen werden schlimmer. Bergdoktor Martin Gruber (Hans Sigl) ordnet weitere Untersuchungen an – und kann es nicht fassen: Jans Tumor hat sich abgekapselt und wird schrumpfen, Jan wird also wieder gesund werden! Vorausgesetzt, er unterzieht sich umgehend einer Bestrahlungstherapie, die allerdings seine und Pias Reisepläne über den Haufen werfen würde. Wie wird Pia auf diese Neuigkeiten reagieren? Jan bringt es nicht übers Herz, ihr die Wahrheit zu sagen, und verliert damit kostbare Zeit.

„Der Bergdoktor“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH im Auftrag von ZDF und ORF.

„Der Bergdoktor“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006