PK "Deutsch-österreichische Strompreiszone", 14.02.2017, 9:30 Uhr, WKÖ

Wien (OTS) - Die deutsch-österreichische Strompreiszone steht an der Kippe. Kommt es zu einer Trennung der Preiszone, könnte das massive negative Konsequenzen für die heimische Industrie, aber auch für die gesamte Wirtschaft und nicht zuletzt auch die Konsumenten haben.

  Zum aktuellen Stand informieren Sie im Rahmen einer PRESSEKONFERENZ

  

  • Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

 

  • Roland Kuras, Geschäftsführer von PowerSolution Energieberatung GmbH und Energiemarktexperte

 

  • Florian Schuhmacher, Universitätsprofessor für Zivil- und Unternehmensrecht an der WU Wien und Energie- und Wettbewerbsrechtexperte

  

Zeit: 14. Februar 2017, 9.30 Uhr

 

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien. 10. Stock, großes Sitzungszimmer

   

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldungen an sabina.bladsky@wko.at

PK "Deutsch-österreichische Strompreiszone"

die deutsch-österreichische Strompreiszone steht an der Kippe. Kommt es zu einer Trennung der Preiszone, könnte das massive negative Konsequenzen für die heimische Industrie, aber auch für die gesamte Wirtschaft und nicht zuletzt auch die Konsumenten haben.


Zum aktuellen Stand informieren Sie im Rahmen einer

PRESSEKONFERENZ


• Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

• Roland Kuras, Geschäftsführer von PowerSolution Energieberatung GmbH und Energiemarktexperte

• Florian Schuhmacher, Universitätsprofessor für Zivil- und Unternehmensrecht an der WU Wien und Energie- und Wettbewerbsrechtexperte

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldungen an sabina.bladsky@wko.at

Datum: 14.02.2017, 09:30 - 11:00 Uhr

Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Großes Sitzungszimmer, 10. Stock
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Stabsabteilung Presse
Mag. Petra Medek
Telefon: +43 5 90 900 4599
petra.medek@wko.at
Internet: http://wko.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001