In Teilen Niederösterreichs Bodennebel und Reifglättebildung

Kettenpflicht auf drei Straßenabschnitten

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L in Niederösterreich sind heute, Dienstag, großteils salznass und nass. Bei den Salzstrecken sind im Alpenvorland in höheren Lagen matschige Fahrbahnen vorzufinden, bei den Splittstrecken gestreute Schneefahrbahnen bis matschige Fahrbahnen. Im gesamten Gebiet kommt es an exponierten Stellen zur Reifglättebildung. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind im Gange.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B21 Ochsattel, auf der B21 Rohrersattel und auf der L134 zwischen Gutenstein und Schwarzau im Gebirge.

Im Raum Zwettl, Pottenbrunn, Amstetten, Blindenmarkt, Mank, Persenbeug, Waidhofen/Ybbs und Schrems kommt es abschnittsweise zu Sichtbehinderungen durch Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 30 und 70 Meter.

Die Temperaturen beliefen sich heute in der Früh auf zwischen -2 Grad, gemessen in Weitra, und +3 Grad in Neunkirchen. Die Neuschneemengen betragen im Mostviertel (Kirchberg/Pielach) und Industrieviertel (Gloggnitz und Neunkirchen) bis 5 Zentimeter, im Wald- und Weinviertel gibt es keinen Neuschnee.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262, e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001