Wien Innere-Stadt: Schwere Körperverletzung

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Am 21. Jänner 2017 gegen 23.55 Uhr kam es am Bahnsteig der U4 Station Karlsplatz zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. In weiterer Folge begann der unbekannte Mann den 48-Jährigen zu bespucken und zu beschimpfen. Darüber hinaus versuchte er den Mann mit Händen und Füßen zu schlagen. Dem 48-Jährigen wurde durch einen Tritt der Mittenhandknochen gebrochen. Der Aussendung sind zwei Fotos von einem Tatverdächtigen beigefügt. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Bilder. Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Außenstelle Zentrum Ost unter der Telefonnummer 01-31310-62800 oder an die Polizeiinspektion Sonnenallee erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001