„Grün-weiß bis über den Tod hinaus….“ - Trauerfeier für Rapid-Fans im neuen Allianz Stadion.

Außergewöhnliche Verabschiedungen für außergewöhnliche Menschen – an außergewöhnlichen Orten – bietet die Eventbestattung.

Gießhübl (OTS) - "So individuell wie der Mensch selbst war, so individuell soll auch seine letzte Feier, die des Abschieds sein!“, lautet der USP der Eventbestattung. Und hier bietet sich speziell für  Rapid-Fans eine einzigartige Möglichkeit,  sich im Stadion individuell, zeitgemäß und Fan-gerecht zu verabschieden. Dort wo man gemeinsam mit seiner Mannschaft und seinen Freunden besondere Momente und intensive Gefühle erlebt hat - im Allianz Stadion - der Heimstätte des SK Rapid Wien. Ob im neuen Andachtsraum des Stadions, in einer der Logen oder aber auch direkt in der Coaching-Zone am Spielfeldrand. Die allerletzte „Rapid-Viertelstunde“ mit Rapid-Hymne und im Anschluss einer Agape ist dem vorausgegangenen Rapid-Fan gewidmet – so wie er gelebt und sich seinen Abschied gewünscht hat.

Marlies Zadrobilek, Geschäftsführerin der Eventbestattung KG, erklärt die Philosophie ihres Unternehmens: „Der Abschied und die Erinnerung an den letzten gemeinsamen Weg soll mit positiven Gefühlen, schönen Erinnerungen und unvergesslichen Bildern verknüpft sein. Ein wichtiger Beitrag zur Traueraufarbeitung.

Eine Verabschiedung von der Aschenurne muss nicht zwingend in Aufbahrungshallen oder auf Friedhöfen stattfinden!  Dabei sind unseren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Wir bieten eine würdevolle, berührende und bewegende Verabschiedung, mit gefühlvollen Worten und individuell abgestimmter Musik – auf  Wunsch auch „live“ – an verschiedenen Orten, an. Warum nicht an den Lieblingsplätzen, z.B. in der Natur - im Wald oder auf einer Wiese, im Weingarten oder auch im eigenen Garten, auf einem Schiff oder im Lieblingslokal oder für Rapid-Fans jetzt auch im Allianz Stadion!

Wir haben uns dieses Thema zur Aufgabe gemacht und möchten den neuen Bedürfnissen und dem Wunsch des Vorausgegangenen entsprechen.“

Die Eventbestattung KG wurde von Marlies Zadrobilek gegründet, um neue zeitgemäße Alternativen für Verabschiedungsfeiern anzubieten. Geboten werden alle Bestattungsdienstleistungen, von der Organisation der Trauerfeier bis zur Durchführung der Bestattung, bzw. Urnenbeisetzung.

Marlies Zadrobilek ist Tochter von Elisabeth Zadrobilek - Pionierin aller Naturbestattungsmöglichkeiten in Österreich – und bietet neben Beisetzungen auf  Friedhöfen auch eine breite Palette von Naturbestattungen, wie zum Beispiel Baumbestattung im „Wald der Ewigkeit“ in Wien-Mauerbach, Donaubestattung in Niederösterreich, Bergbestattung auf einer Almwiese in Werfenweng, Meerbestattung z.B. in der Adria, Flugbestattung oder Aschenverstreuung auf einer Streuwiese in Graz oder Pressburg.

Rückfragen & Kontakt:

Marlies Zadrobilek, M.A.
Eventbestattung KG
Tel: 02236 / 44900-49
office@eventbestattung.at
www.eventbestattung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003