Herzog: Krankengeld-Absicherung für alle SVA-Versicherten verbessern

Wien (OTS) - „Wir haben die große Chance, die Krankengeld-Versicherung für die Selbständigen im allgemeinen Leistungskatalog der SVA massiv aufzuwerten. Statt wie bisher ab dem 43. Tag, könnte das Krankengeld bei langer Krankheit rückwirkend schon ab dem ersten Tag ausbezahlt werden, wenn die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden”, so Alexander Herzog, Obmann-Stv. der SVA. Durch die gesetzlichen Vorgaben sei eine Änderung in der freiwilligen Zusatzversicherung erforderlich gewesen:
„Wir bedauern diesen Schritt, aber niemand muss sich Sorgen machen. Jeder SVA Versicherte ist im Krankheitsfall voll durch die Krankenversicherung abgesichert und für Kleinstunternehmen oder EPUs stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Betriebsunterbrechungen finanziell abzufangen. Die SVA wird hier rasch und unbürokratisch helfen, wenn wir gebraucht werden.”

Die freiwillige Zusatzversicherung wurde bisher von weniger als vier Prozent der SVA Versicherten in Anspruch genommen. „Das angepeilte Modell einer rückwirkenden Krankengeldzahlung schon ab dem ersten Tag kann für alle 800.000 Versicherten eine deutliche Verbesserung der Versicherungsleistung bringen. Wir wollen deshalb sehr schnell in Gespräche eintreten und eine gesetzliche Umsetzung erreichen“, so Herzog.

Mit dieser verbesserten Krankengeld-Lösung für alle SVA Versicherten werde auch – ohne Beitragserhöhung – die soziale Absicherung vieler kleinerer Unternehmer verbessert. SVA-Obmann Herzog: „Gerade Ein-Personen-Unternehmer haben oft – z.B. infolge unregelmäßiger Einkünfte – mit finanziellen Herausforderungen zu kämpfen. Härtefälle werde die SVA daher auch in Zukunft schnell und unbürokratisch im Interesse ihrer Versicherten lösen.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Daniela Klinser, MSc.
Pressesprecherin
05 08 08/3452
daniela.klinser@svagw.at
www.svagw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001