SPÖ-Bayr: Schluss mit dem Rechtswalzer in der Hofburg!

Bündnis „Jetzt Zeichen setzen“ lädt zu „Buntgebung“ am Ballhausplatz

Mit dem Rechtswalzer in der Hofburg muss endlich Schluss sein!
SPÖ-Nationalrätin Petra Bayr, Mitinitiatorin von „Jetzt Zeichen setzen!“

Wien (OTS/SPW) - Heute Freitag, 3. Februar 2017, dem Tag des „Akademikerballs“, veranstaltet das zivilgesellschaftliche Bündnis „Jetzt Zeichen setzen“ ab 16 Uhr auf dem Ballhausplatz eine „Buntgebung“ für ein menschliches, solidarisches und weltoffenes Österreich. „Die SPÖ Wien beteiligt sich daran. Denn es kann nicht sein, dass die geschichts- und symbolträchtigen Repräsentationsräume in der Hofburg für ein Vernetzungstreffen von Rechtsextremen genutzt werden. Und genau das ist der Akademikerball“, betont dazu SPÖ-Nationalrätin Petra Bayr, Wiener Mitinitiatorin von „Jetzt Zeichen setzen!“ am Freitag.****

Über die Jahre tanzte am Akademikerball das „Who is who“ der europäischen Rechten: Der wegen Volksverhetzung verurteilte NPD-Funktionär Jörg Hähne, der Vorsitzende des belgischen Vlaams Belang Filip Dewinter, der großrussische Ideologe Alexander Dugin, der spanische Neofaschist Enrique Ravello, der Chef der Lega Nord, Matteo Salvini, der ungarische Rechtsaußenpolitiker László Toroczkai, oder Mitglieder der Familie Le Pen.

Der Akademikerball wurde noch bis 2012 vom Wiener Korporationsring (WKR) veranstaltet. In diesem WKR geben rechts stehende Burschenschaften den Ton an – weshalb dieser auch vom Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes als rechtsextremer Verein eingestuft wird. Nun wird der Ball von der Wiener FPÖ organisiert, in der ja bekannterweise viele Burschenschaftler vertreten sind.

„Mit dem Rechtswalzer in der Hofburg muss endlich Schluss sein!“, unterstreicht Bayr. Klar sei aber auch: „Der Protest dagegen kann nur friedlich sein, denn Gewalt ist niemals ein Mittel der politischen Auseinandersetzung." (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
Lisa Fuchs, MSc
Tel.: 0676/4423235
lisa.fuchs@spw.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001