Die Parlamentswoche vom 6.2. - 17.2.2017

Feierliche Vorsitzübernahme durch Tirol im Bundesrat, Verleihung des Lupac-Preises und Besuch aus Albanien

Wien (PK) - Im Februar tritt der Bundesrat zu seiner ersten Plenarsitzung in diesem Jahr unter der Leitung von Sonja Ledl-Rossmann als neuer Präsidentin der Länderkammer zusammen. Wie ihre VorgängerInnen auch, nützt Ledl-Rossmann die Gelegenheit, die Schwerpunkte ihrer Präsidentschaft zu präsentieren. Sie wird sich besonders dem Thema Pflege widmen.

Bereits am Dienstagabend davor, am 14. Februar, wird die Vorsitzübernahme im Rahmen eines Tirol-Abends feierlich begangen. Geplant ist um 17.00 Uhr ein landesüblicher Empfang im Beisein von Landeshauptmann Günther Platter mit Schützenkompanie, Musikkapelle und Abordnungen der Tiroler Trachtenverbände.

Der Nationalrat berät in der Woche vom 13. Februar zahlreiche Themen in Ausschüssen. Im Mittelpunkt dabei stehen die Themen Arbeit und Soziales, Sport, Kultur und Außenpolitik.

Am 13. Februar wird der Demokratiepreis der Margaretha-Lupac-Stiftung für Parlamentarismus und Demokratie verliehen; die Eröffnung der Veranstaltung übernimmt Nationalratspräsidentin Doris Bures.

Am 15. Februar ist der albanische Parlamentspräsident Ilir Meta für ein Arbeitsgespräch zu Gast bei Nationalratspräsidentin Doris Bures. Ebenfalls am 15. Februar erhält die Nationalratspräsidentin Besuch von MitarbeiterInnen des Blumenbüros Österreich im Rahmen seiner Valentinstour 2017. (Schluss) red

HINWEIS: Aktualisierungen zu den Terminen finden Sie auf www.parlament.gv.at/PAKT/TERM. MedienmitarbeiterInnen haben mit Presseausweis Zutritt zu Veranstaltungen. Ausschüsse sind allgemein nicht öffentlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pressedienst@parlament.gv.at

http://www.parlament.gv.at
www.facebook.com/ParlamentWien
www.twitter.com/oeparl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002