FPÖ NÖ schließt Wolfgang Filipsky aus der Partei aus

Facebookposting vollkommen inakzeptabel

St. Pölten (OTS) - „Wolfgang Filipsky hat mit seinem Posting in Richtung der Staatssekretärin Duzdar die Grenze zur Geschmacklosigkeit überschritten und wird deshalb mit sofortiger Wirkung aus der FPÖ-Niederösterreich ausgeschlosen!“, sagt der stellvertretende Landesobmann der Freiheitlichen, KO Gottfried Waldhäusl.

„Wir Freiheitliche halten den Vorstoß Duzdars, die Kreuze aus den Schulklassen zu entfernen selbstverständlich auch für inakzeptabel, trotzdem sind derartige Beschimpfungen nicht zu tolerieren. Deshalb ist der Parteiausschluss wegen parteischädigendem Verhalten in diesem Fall die einzig mögliche Konsequenz“, schließt Waldhäusl.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Niederösterreich
NR Christian Hafenecker, MA
Landesparteisekretär
+436604344872
christian.hafenecker@fpoe.at
www.fpoe-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0001