Ottenschläger: Zulaufstrecken als Trägerrakete für den Brenner Basis Tunnel

ÖVP-Verkehrssprecher betont Wichtigkeit der internationalen Zusammenarbeit bei diesem europäischen Projekt und kritisiert Kostenüberschreitungen

Wien (OTS) - Laut dem heute veröffentlichen Rechnungshofbericht hängt die Effizienz des Brenner Basistunnels stark von der zeitgerechten Fertigstellung der Zulaufstrecken ab. “Das ist ein europäisches Projekt welches auch eine entsprechende Zusammenarbeit erfordert”, so der Unternehmer und Abgeordnete zum Nationalrat Andreas Ottenschläger, „auch die Europäische Kommission sollte hier auf eine gute Zusammenarbeit schauen".

Er habe in mehreren Gesprächen mit Abgeordneten-Kollegen in Brüssel, Berlin und München, aber auch mit dem Bayrischen Staatsminister immer wieder auf die Wichtigkeit der Zulaufstrecken hingewiesen, so der ÖVP-Verkehrssprecher. “Hier unterstütze ich den Verkehrsminister und ersuche ihn gleichzeitig, dieses Thema auch wieder verstärkt bei seinen Kollegen voranzutreiben”, erklärt Ottenschläger.

Kritik gibt es für die Kostenüberschreitung von insgesamt 4,5 Milliarden Euro und damit knapp 92%. Nur etwa ein Drittel davon sei auf den gestiegenen Baupreisindex zurückzuführen. “Hier wurden beispielsweise Kosten für den Probebetrieb zu spät berücksichtigt, aber auch nicht ausgereifte Planungsunterlagen aus dem Jahre 2002 haben entsprechenden Mehrkosten geführt”, kritisiert Ottenschläger. Die Finanzierungskosten von 3.3 Milliarden Euro würden die Wesentlichkeit dieser Thematik klar aufzeigen.

“Es freut mich daher, dass wir bei der ÖBB Infrastruktur AG, die sich nun künftig über die ÖBFA finanziert, eine Maßnahme gefunden haben, wie wir, bei gleichbleibender Leistung, Finanzierungskosten einsparen können”, so der VP-Verkehrssprecher. Das bedeute für alle Bahninfrastrukturprojekte in Österreich eine Einsparung von 500 Millionen Euro über die gesamte Finanzierungsdauer.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001