„Spiel für dein Land“ – der Länderwettstreit am 4. Februar in ORF eins

Mit Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser und Gregor Seberg im österreichischen Team

Wien (OTS) - Gewinnt Österreich zum dritten Mal in Folge Jörg Pilawas Länderwettstreit? Die Entscheidung fällt am Samstag, dem 4. Februar 2017, live um 20.15 Uhr in ORF eins bei einer neuen Ausgabe von „Spiel für dein Land“. Für Österreich geht Harald Krassniter als Teamkapitän gemeinsam mit Adele Neuhauser und Gregor Seberg an den Start, um den Titel zu verteidigen. Team Deutschland wird diesmal angeführt von Axel Prahl und Team Schweiz von Stéphanie Berger. Auch das TV-Publikum kann via Website oder App wieder mitspielen und insgesamt 30.000 Euro gewinnen.

Nachdem die österreichischen Teams in den vergangenen beiden Ausgaben jeweils den Sieg holten, muss „Tatort“-Kommissar Harald Krassnitzer diesmal als Teamkapitänin den Titel verteidigen: „Ich freue dass mich, dass Adele Neuhauser, Gregor Seberg und ich gemeinsam mit den anderen Teams unsere Erfahrungsschätze in spielerischer Form austauschen können – und auf einfache Weise die Kuriositäten von uns selbst und unserer Nachbarn kennen lernen.“ Und „Tatort“-Kollegin Adele Neuhauser weiter: „Ich spiele für mein Leben gern! Bin seit einiger Zeit dabei, mehr über unsere Nachbarländer zu lernen, aber komm nicht so recht weiter, da mich die tagespolitischen Ereignisse immer wieder ablenken. Ich habe das Glück, zwei wunderbare Männer an meiner Seite zu haben, nämlich Harry Krassnitzer und Gregor Seberg! Gemeinsam werden wir hoffentlich gut abschneiden. Aber auf alle Fälle Spaß haben. Und ich hoffe auch das Publikum!“ „Soko Donau“-Kommissar Gregor Seberg: „Ich finde es ja wunderschön, ‚Sieger der Herzen‘ zu sein, und das ist ja meist nicht der erste Platz. Deshalb geh ich ganz entspannt in dieses Match.“

„Spiel für dein Land“: Die Show ist in zwei Halbzeiten geteilt, die jeweils mit einer Entscheidungsrunde enden – in jeder Halbzeit steht dem Teamkapitän ein anderer prominenter Mitspieler zur Seite. Ob der jeweilige Teamkapitän das große Finale allein oder mit Unterstützung bestreiten darf, entscheidet sich am Ende der beiden Halbzeiten, denn das Siegerland jeder Entscheidungsrunde nimmt einen Mitspieler mit ins Showfinale. Auch das TV-Publikum kann über die Website oder die App wieder mitspielen und gewinnen.

Die prominenten Kandidaten der Live-Show vom 4. Februar 2017

Österreich: Harald Krassnitzer (Teamkapitän), Adele Neuhauser und Gregor Seberg
Schweiz: Stéphanie Berger (Teamkapitänin), Alain Sutter und Franco Marvulli
Deutschland: Axel Prahl (Teamkapitän), Francis Fulton-Smith, Bernhard Hoecker

Online mitquizzen können die Zuschauerinnen und Zuschauer auf ihrem Laptop oder PC wieder auf www.spielfuerdeinland.at. Alternativ dazu steht in den App-Stores, Google-Play-Stores und Window-Phone-Stores die „Spiel für Dein Land“-App zum kostenlosen Download bereit.

„Spiel für dein Land“ ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar. Die Show wurde gemeinsam entwickelt von ORF, SRF, dem Bayerischen Rundfunk sowie dem Norddeutschen Rundfunk und wird in Zusammenarbeit mit der Herr P. GmbH produziert.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009